Feriengestaltung: "Die Vogelhochzeit"

"Die Vogelhochzeit" gehört zu den bekanntesten deutschen Volks- und Kinderliedern. Eine aufregende Reise durch die Welt der Musik, der Vögel und der Natur. In den Ferienwochen haben wir zu diesem Thema gemalt, gebastelt, gesungen und getanzt. Fingerspiele, Bücher und das Anfertigen farbenprächtiger Kostüme sowie das "Backen" einer Hochzeitstorte, gehörten ebenfalls dazu. Eine fröhliche Schar kleiner Vögel flatterte, in bunten Federkleidern, durch unseren Kindergarten. Den Abschluss des Projekts bildete die Aufführung der "Vogelhochzeit" in der Siedenbollentiner Kirche. Das "Fiderallala" schmetterten alle ganz besonders laut mit. Am Ende wurden die stolzen Darsteller mit viel Applaus belohnt. Vielen Dank an Frau Reincke für die instrumentale Begleitung.

Erlebnisreich Wildblumenwiese

Auf unserer Blumenwiese ist immer was los, hier tobt das wilde Leben. Hummeln brummen, Bienen summen und Schmetterlinge flattern von Blüte zu Blüte. Unsere Wildblumenwiese ist ein toller Anschauungs- und Beobachtungsraum für unsere kleinen Naturforscher. Sie lädt jeden Tag zum Staunen und zum Entdecken ihrer zahlreichen Bewohner (Raupen) und Besucher (Bienen, Schmetterlinge) ein. Hier können die Kinder wichtige Verhaltensweisen im Umgang mit der Natur erlernen.

Abschlussfest der Vorschulkinder

Die Vorschulkinder verabschieden sich und haben eine tolle Überraschung für die Kita. Eine bunte Gartenbank mit allen Namen der Vorschulkinder schmückt jetzt unseren Spielplatz. 

Von uns bekamen alle Vorschulkinder eine Schultüte und viele nützliche Schulutensilien. Wir wünschen allen Vorschulkindern alles Gute für die Schulzeit und bedanken uns bei allen Eltern für die gute Zusammenarbeit.

Radtour nach Grischow

Am Dienstag, den 21. Juni brachen die Vorschulkinder zu ihrer alljährlichen Radtour auf. Dieses Mal schauten wir uns Grischow an. Dort gab es viel zu entdecken. Wir spielten auf einem tollen Spielplatz, sahen uns viele Traktoren und Maschinen an und bestaunten die Kirche in Grischow. Anschließend waren wir zum Grillen eingeladen. Nach der Stärkung ging es für uns wieder zurück in die Kita. 

Das war für uns ein sehr anstrengender, erlebnisreicher und spannender Tag. 

Auf die Schule freu ich mich

Gemeinsam mit den Vorschulkindern der Kita Grapzow haben wir die Grundschule Altentreptow besucht. Die Busfahrt zur Schule war für alle Kinder ein großes Erlebnis. Frau Bürger zeigte uns das Schulgebäude. Wir besuchten den Hort, konnten den Schulhof entdecken und trafen viele ehemalige Kindergartenkinder. In der Cafeteria haben wir gemeinsam zu Mittag gegessen. Anschließend erkundeten wir den Klosterberg. Wir sahen uns die Turnhalle und "Großen Stein" an. Dann ging es mit vielen Eindrücken zurück in die Kita.

Vom Hochbeet auf den Teller

Reichlich Erdbeeren, Radieschen und frischen Salat können die Kinder täglich in unserem Hochbeet ernten. Sie erleben, wie die Pflanzen sich entwickeln, Früchte tragen und erntebereit sind. Bei unserem täglichen gesunden Frühstück bereichern sie unser Speiseangebot und werden gern von den Kindern gegessen. 

Schatzsuche zum Kindertag

In diesem Jahr haben wir uns zum Kindertag was Neues einfallen lassen. Eine Schatzsuche um und am Siedenbollentiner See. Die Kinder konnten sich als kleine Entdecker, Piraten oder Forscher verkleiden und die Umgebung erkunden. Die Kinder konnten an verschiedenen Stationen ihr Wissen, ihren Mut und ihr Kraft testen. Der Höhepunkt der Schatzsuche war das Finden der versteckten Schatzkiste im Park. In unserer Schatzkiste befanden sich Lupeneimer, Süßigkeiten und Zeitschriften. Nach der anstrengenden Schatzsuche, ließen wir es uns bei Hotdogs und Eis im Freien schmecken. 

Osterüberraschung im Landkaffee

Eine tolle Überraschung wartete auf die Landmäuse im Siedenbollentiner Landkaffee. Der Osterhase höchst persönlich schaute vorbei und überraschte die Kinder mit vielen Osterüberraschungen. Die Kinder suchten auf der Wiese nach den Osternestern, die mit Süßigkeiten gefüllt waren. Es gab selbstgebackene Osterküchlein und Saft zur Stärkung. Gemeinsam sangen wir dem Hasen Frühlinglieder und sogar der Storch klapperte im Tackt dazu. 

 

Der Osterhase kommt in den Kindergarten

 

Osterhäschen, Osterhas, 

komm mal her, ich sag dir was:

Lauf doch nicht an mir vorbei,

schenk mir doch ein  Osterei!

 

Wie in jedem Jahr kam auch heute der Osterhase in unseren Kindergarten. Nach einem kräftigen Frühstück machten wir uns auf den Weg in den Wald. Dort suchten wir unser Osterkörbchen mit den bunten Eiern. Die Kinder trudeln die Eier den Osterberg hinab. Als die Eierschale kaputt ging, konnten sie die leckeren Eier verspeisen. Wieder zurück auf dem Spielplatz hatte der Osterhase für jedes Kind ein Körbchen versteckt. Die Freude war groß beim entdecken der Körbchen. 

2 neue Zwerghasen für den Kindergarten

Pünktlich zur Osterzeit haben zwei Zwerghasen ihr neues Hasengehege bezogen. Die Kinder überlegen gemeinsam, wie die Häschen heißen könnten?